NLP-Master-Trainer-Training

Richtlinien zum INLPTA-Master-Trainer-Training

Der Titel "INLPTA-Master-Trainer" weist nach, dass der Kandidat ein sehr hohes Maß an Trainings-Exzellenz im Bereich der NLP-Ausbildung erreicht hat. Nur ein Master Trainer darf ein von der INLPTA anerkanntes Trainer- Training leiten (nachdem es vom INLPTA Board of Directors authorisiert wurde). Die Ernennung zum INLPTA Master Trainer kann nur durch das Board of Directors erfolgen.

Was der Titel "INLPTA-Master-Trainer" aussagt:

  • erreichte ein außergewöhnliches Maß an Trainings-Exzellenz im Bereich der NLP-Zertifizierung
  • leistete einen anerkannten Beitrag zum Modell des NLP
  • verfügt über große Erfahrung in der Durchführung von NLP-Trainings
  • verfügt über außergewöhnliche Kompetenz über die Theorie, Praxis und Vermittlung von NLP-Modellen

Generelle Voraussetzungen:

  • Voraussetzung: der Kandidat ist zertifizierter INLPTA-Trainer.
  • Der Kandidat hat eine durch das Board of Directors authorisierte NLP Master Trainer Ausbildung durchlaufen und erfolgreich abgeschlossen.
  • Die Trainingsleistung muss von mindestens 2 des Board of Directors beurteilt werden.
  • Der Kandidat hat einen Beitrag zum Modell des NLP geleistet und dem Board of Directors zur Anerkennung und    Beurteilung vorgelegt.
  • Das Zertifizierungs-Training entspricht den INLPTA Master-Trainer Kompetenzstandards und -richtlinien.
  • Es liegt eine Empfehlung des ausbildenden INLPTA Master Trainers vor.

Erforderliche Trainings-Leistungen eines INLPTA-Master-Trainers

  • Der Kandidat hat erfolgreich 5 NLP-Zertifizierungs-Ausbildungen nach INLPTA-Richtlinien als Haupttrainer geleitet, davon mindestens eine NLP-Practitioner- und eine NLP-Master-Practitioner-Ausbildung .
  • Die Daten dieser Ausbildungen müssen zusammen mit den Unterschriften der Teilnehmer, die diese spezifische Ausbildungen bekommen haben, dem Board of Directors zugeschickt werden.
  • Der Kandidat hat mindestens 50 NLP-Practitioner und 20 NLP-Master-Practitioner nach INLPTA-Richtlininen trainiert und zertifiziert.
  • Der NLP-Trainer muß dies nachweisen, indem er die Empfangsbestätigungen von jedem Teilnehmer für ihre Zertifikate dem Board of Directors einreicht (die Anzahl der Zertifikate und Siegel muß mit den bisher von diesem NLP-Trainer angeforderten übereinstimmen).
  • Es wird dringend empfohlen, dass der Kandidat mindestens einmal ein INLPTA-Trainers Training assistiert und begleitet (zusätzlich zur INLPTA Master Trainer Ausbildung). Die Beurteilung muß von mindestens zwei der Board of Directors bezüglich Trainings-Fähigkeiten, inhaltliches Wissen und Haltung des Trainers die Ernennung zum Master-Trainer unterstützen.

Anerkannte Beiträge zum NLP-Modell

  • Der Kandidat muß schriftlich seinen Beitrag zum NLP-Modell den Board Mitgliedern zuschicken. Der Beitrag wird von den Direktoren der INLPTA nach folgenden Kriterien beurteilt:
  • Der Beitrag besteht aus einer neuen Technik oder Veränderungsmodell, welches NLP erlaubt, etwas zu tun, was vorher nicht möglich oder nicht so leicht, so elegant und so gut möglich war.
  • Der Beitrag kann in der Praxis gut angewendet werden.
  • Der Entwickler dieses Beitrags muß eine Präsentation auf internationalen INLPTA-Kongressen über diesen Beitrag halten, wenn er dazu aufgefordert wird.
  • Der INLPTA wird das Recht eingeräumt, diesen Beitrag zu veröffentlichen, mit allen Rechten für den Entwickler, um ihn in der NLP-community zu verbreiten, und zwar in der von dem Board of Directors als angemessen erscheinender Form.

 

Richtlinien zum NLP-Master-Trainer-Training als PDF