Gründung und Vorstände

Die drei NLP-Master-Trainer Wyatt Woodsmall, Bert Feustel und Marvin Oka hatten Anfang der 90er Jahre die Idee, einen NLP-Trainer-Verband zu gründen, der für hohe Qualität, Professionalität, Ethik und Business-Anwendungen im NLP steht - und das weltweit. 1993 wurde die International NLP Trainers Association (INLPTA) gegründet.

Die Direktoren der INLPTA sind die drei Gründer Wyatt Woodsmall, Bert Feustel und Marvin Oka. Jedes Board-Mitglied ist offizieller INLPTA-Vertreter und Ansprechpartner für folgende Kontinente:

  • Wyatt Woodsmall: Amerika
  • Marvin Oka: Asien, Australien
  • Bert Feustel: Europa und Afrika

INLPTA-Vertretungen

Neben den INLPTA-Vertretungen in den USA und Australien gibt es in Europa mehrere offizielle Vertretungen: in Deutschland, in Großbrittannien, in Schweden, in Österreich, in Frankreich und Slowenien. Weitere Vertretungen befinden sich gerade im Aufbau.

INLPTA-Veranstaltungen

Das erste INLPTA -Trainer-Training wurde 1994 von Bert Feustel in München veranstaltet. Es folgten weitere in Sydney, Toronto, Washington, Manchester, Kopenhagen usw. Seitdem werden jährlich überall auf der Welt mehrere INLPTA-Trainings durchgeführt.

Weitere Informationen

rund um die INLPTA finden Sie bei den FAQs